Mit dem Entdeckerstipendium nach Brasilien

  • Bild: CHILDREN Fotostock

Viktoria verbringt mit dem CHILDREN Entdeckerstipendium ein Auslandsjahr in Brasilien. Im Interview spricht die 17-Jährige über ihre Erwartungen.

22.08.2018

Wohin geht es für dich?

Nach Vitoria de Conquista in Brasilien.

 

Wie fühlst du dich denn so - freust du dich, bist du nervös?

Ich weiß nicht ganz, wie man das beschreiben soll. Ich bin schon aufgeregt, aber ich kann das nicht so genau sagen, weil ich noch nicht weiß, was so auf mich zukommt. Ich werde es dann dort merken.


Warum hast du dich für Brasilien entschieden?

Zuerst wollte ich gerne nach Costa Rica, aber dafür war ich leider ungefähr drei Monate zu alt. Und ich kannte jemanden aus meiner alten Klasse, der in Brasilien wohnt. Dadurch hatte ich schon eine kleine Verbindung und dachte mir, dass Brasilien ja ein schönes Land ist. Deswegen wäre es doch super, es einfach mal zu versuchen.

 

Was erhoffst du dir von deiner Zeit im Ausland?

Ich hoffe, die Sprache zu lernen. Und ich möchte das wirklich durchziehen und mir selbst beweisen, dass ich etwas schaffe, was nicht jeder schafft. Dass ich die Chance nutze, die ich jetzt bekomme.

 

Und wie möchtest du dich weiterentwickeln?

Ich glaube, das kommt auch erst dort. Bestimmt werde ich mich dort öffnen, oder vielleicht auch nicht. Aber dann werde ich herausfinden, was mir gut tut, wie ich dort am besten leben werde und auch wie es besser für mich ist, dort oder hier. Und was ich von meinem Verhalten dort wieder zurück nach Deutschland bringe.

 

Dann bedanke ich mich, Viktoria. Das war ein schönes Interview. Viel Spaß und viel Erfolg!
Danke.