Gesunde Ernährung für Kinder und Jugendliche

Kinderarmut in Deutschland schlägt sich oft in der Ernährung nieder. Die betroffenen Kinder erhalten häufig keine gesunden Mahlzeiten, was zu Fehl- oder Mangelernährung führt. Sie sind häufiger krank und übergewichtig. In der Schule können sie sich außerdem schlechter konzentrieren, was zusätzlich einen negativen Effekt auf ihre Leistungen zur Folge hat. 

CHILDREN möchte dem entgegen wirken! Über unser bundesweites Netzwerk an knapp 60 Partnereinrichtungen in Brennpunkt-Stadtteilen, erreichen wir genau die Kinder, die so dringend unsere Hilfe benötigen. Hier erhalten betroffene Kinder und Jugendliche täglich mindestens eine warmen Mahlzeit und werden zusätzlich an der Zubereitung der Mahlzeiten beteiligt und für gesunde Ernährung begeistert.

 

Der CHILDREN Mittagstisch

Wir kochen und alle machen mit
Am besten schmeckt Selbstgekochtes

Kochen mit und für Kinder

Unsere Förderung der CHILDREN Mittagstische kommt direkt den Kindern zu Gute: Sie erhalten regelmäßig gesunde Mahlzeiten, lernen selbst zu kochen und bewusst einzukaufen. Zusätzlich erfahren sie Geborgenheit beim gemeinsamen Essen im familiären Umfeld.

 

Nur wenn die Kinder satt und gestärkt sind, können sie sich auf die vielen Angebote im Kinder- und Jugendtreff oder auf dem Abenteuerspielplatz einlassen. Die regelmäßige und gesunde Ernährung hat positive Auswirkungen für ihre Gesundheit, ihre Leistungsfähigkeit, ihr Sozialverhalten, ihre Lebensfreude und ihre Zukunftschancen. Sie ist eine unverzichtbare Grundlage für die körperliche, geistige und seelische Entwicklung der Kinder.


Besonders wichtig ist uns daher, dass die Kinder und Jugendlichen möglichst viel selber tun können: Wo immer möglich planen sie zusammen mit ihren Betreuern, welche Gerichte es geben soll, gehen einkaufen und kochen selber. Dabei lernen sie spielerisch Neues zum Thema Ernährung und stärken gleichzeitig ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Mit Hilfe ihres wachsenden Wissens können die Kinder so nachhaltig ihr Ernährungsverhalten verbessern und mit neuen Ideen ihre Mahlzeiten zuhause beeinflussen.



Das sagen die Kinder

Gesunde Ernährung macht starke Kinder

Was der CHILDREN Mittagstisch bewirkt

Zum Frühstück kannten die Geschwister Aabidah* (5 Jahre) und Junis* (4 Jahre) bis vor kurzem nur Süßigkeiten. Gesundes und frisch gekochtes Essen war ihnen völlig fremd. Auch beim CHILDREN Mittagstisch verweigerten sie zunächst alle neuen Lebensmittel. Heute - rund ein Jahr später - probieren Aabidah und Junis mit viel liebevoller Zuwendung neue Gerichte aus und helfen beim kochen, auch wenn ihnen nicht alles auf Anhieb schmeckt. Dank der gesunden Ernährung haben sie jetzt die nötige Energie, um mit Freude draußen zu spielen und neue Freundschaften zu knüpfen. 

  • „Selbst gemacht schmeckt immer besser und ist auch gar nicht so schwer!“ Tim*, 13 Jahre
  • Jonas*, 10 Jahre,  über das selbst geerntete Gemüse: „Ich wusste gar nicht dass Zucchini so lecker schmecken kann!“
  • „Das Essen in einer Gruppe ist anders als das Essen Zuhause. Man sitzt gemeinsam an einem Tisch und nicht verteilt in der Wohnung.“ Nadja*, 6 Jahre 

Noch mehr Wirkungszitate und detaillierte Einblicke in die Programmarbeit der CHILDREN Entdecker finden Sie in unseren Wirkungsorientierten Berichten

 

 

* Die Namen der Kinder wurden aus Rücksicht auf ihre Privatsphäre geändert. Ihre Geschichten jedoch entsprechen der Realität und werden uns so aus den CHILDREN Mittagstischen berichtet.