JUGEND HILFT!

CHILDREN fördert neben der Arbeit für Kinder in Not auch das junge Engagement in Deutschland. Denn wir von CHILDREN sind überzeugt: Wer schon früh lernt, dass er etwas bewegen kann und dass sein Einsatz zählt, wird sowohl für sich selbst als auch für unsere Gesellschaft mehr Verantwortung übernehmen.

Kinder und Jugendliche benötigen Vorbilder und Freiräume, um eigenes Engagement und Partizipation zu lernen und zu leben – genau darum geht es bei CHILDREN. Wir möchten dabei helfen, dass junge Menschen nicht nur für soziale Probleme sensibilisiert werden, sondern selbst Erfahrungen sammeln können. Und dafür ist neben persönlicher Anerkennung auch eine finanzielle und inhaltliche Förderung entscheidend.

 

Mit dem Kinderbeirat machte CHILDREN 1994 den Anfang. In fünf Städten entscheiden inzwischen Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren selbst über die Vergabe von Fördergeldern. 1999 startete der JUGEND HILFT! Wettbewerb, in dem die besten sozialen Projekte von Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet werden. Um nicht nur die Sieger des Wettbewerbs zu fördern, entstand 2006 der JUGEND HILFT! Fonds. Er fördert Projekte von jungen Engagierten mit bis zu 2.500 Euro im Jahr. Im Bereich JUGEND HILFT! Coaching unterstützen wir die jungen Engagierten zudem verstärkt inhaltlich zu Themen wie Projektmanagement, Fundraising oder Öffentlichkeitsarbeit. 

Dieser Film über JUGEND HILFT! wurde von Lukas März im Rahmen seines Freiwilligen Sozialen Jahrs bei CHILDREN erstellt.