Commerzbank-Stiftung unterstützt CHILDREN Entdeckerfonds

Mit 40.000 Euro unterstützt die Frankfurter Commerzbank-Stiftung den CHILDREN Entdeckerfonds und ermöglicht armen Kindern damit Ausflüge aus ihrem Alltag.

Arme Kinder lernen oft nicht schwimmen, haben noch nie einen Bauernhof besucht oder einen Ausflug ans Meer gemacht. Für die meisten von uns gehören diese Dinge zu einer normalen Kindheit. Für 2,6 Millionen armutsbetroffene Kinder in Deutschland bleibt es oft nur ein Traum.

Mit unserem CHILDREN Entdeckerfonds fördern wir Ausflüge und Aktivitäten für armutsbetroffene Kinder deutschlandweit. Die Kinder und Jugendlichen erfahren dabei, dass sie Vieles selbst bestimmen können, aber auch selbst aushalten müssen. Sie entwickeln Berufsvorstellungen, lernen sich altersgemäß in fremder Umgebung zu verhalten und haben einen intensiveren Kontakt zu anderen Kindern. Durch die Begleitung der pädagogischen Fachkräfte wird daraus keine Einladung zum Scheitern, sondern die neue Erfahrung, durch eigenes Handeln und Durchhaltevermögen Erfolge zu erreichen. In diesem Jahr unterstützt uns die Commerzbank-Stiftung aus Frankfurt bei der Umsetzung des CHILDREN Entdeckerfonds mit 40.000 Euro.

Mit diesem Geld ermöglichen wir Kindern zum Beispiel:

  • Eine Ferienfahrt von Erfurt nach Hamburg
  • Einen Besuch beim Bio Bauernhof Wallernhausen
  • Eine digitale Forschungswerkstatt in München
  • Einen Schwimmkurs in Essen
  • Musikalische Früherziehung in Bonn
  • Einen Museumsbesuch in Augsburg
  • Und vieles mehr.

Wir danken der Commerzbank-Stiftung ganz herzlich für ihre Unterstützung und die großartige Zusammenarbeit!